Business and Economic Research Data Center (BERD-BW)

Ziel des Business and Economic Research Data Center (BERD-BW) ist der Aufbau eines Kompetenzzentrums für Datenverfügbarkeit, Datenaustausch und Datenanalyse in den Wirtschaftswissenschaften. Dabei stehen diese Themen und Projekte im Fokus:

Fragmentierte Daten zugänglich machen und verknüpfen

BERD-BW wird einen einheitlichen Sucheinstieg für Forschungsdaten in den Wirtschaftswissenschaften anbieten, der auf einer Metasuche und einer Unternehmensontologie basiert.

Methoden entwickeln

BERD-BW wird methodisches, inhaltliches und technisches Expertenwissen für die Aggregierung und Analyse großer Datenmengen bündeln. Methodenexperten werden Forschende zum Umgang mit Big Data beraten und exemplarisch zeigen, wie aus Rohdaten nachnutzbare Forschungsdaten entstehen.

Zu Infrastruktur beraten und informieren

BERD-BW wird ein breit gefächertes Beratungsangebot erarbeiten. Dabei unterstützen Experten bei technischen und rechtlichen Fragen.

Angebote für Aus- und Weiterbildung entwickeln

BERD-BW wird eine Workshop-Reihe für Promovierende und Berufstätige entwickeln. Dabei werden im Rahmen von BERD-BW gewonnene Ergebnisse genutzt, um Fragestellungen, Methoden und Infrastrukturen der datenbasierten Forschung zu vermitteln.

Kooperationen auf- und ausbauen

BERD-BW vernetzt sich mit anderen Akteuren aus Wissenschaft und Infrastruktur, um die Interoperabilität von Forschungsdaten zu fördern, und engagiert sich im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI).